„Upgrade“ auf WordPress

17. August 2014

Anstatt alles immer manuell ins HTML zu tippen läuft die Seite nun auf dem bekannten CMS „WordPress“ und lässt sich so deutlich entspannter managen.
Für die Galerie wird nach wie vor das fantastische Pixlie2 Script verwendet.

||

  • Co0n

    Testkommentar!